Aktuelles 2 08-06-2019

TV 03 Wörth / Rhein

Abteilung Leichtathletik


              - Aktuelles 2 -

        Sportabzeichen-Verleihung 2019

Unter Mitwirkung der Beigeordneten für Sport der Stadt Wörth, Frau Ursula Radwan wurden im Rahmen einer kleinen Feier der Leichtathletikabteilung des TV03 Wörth insgesamt 105 Sportabzeichen aus dem Jahr 2018 einschließlich Urkunden verliehen. Axel Pfirrmann als Vertreter des TV03 Gesamtvorstands betonte das notwendige Engagement von Ehrenamtlichen und überbrachte einige Grußworte vom Vereinsvorsitzenden Peter Poreba.

Während bei den Erwachsenen die Gesamtzahl der Sportabzeichen im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr nahezu gleich geblieben ist, hat sich bei der Jugend die Gesamtzahl der Sportabzeichen fast verdoppelt!

Bei den Erwachsenen ( Bild 1) wurden 23 Teilnehmer mit dem Abzeichen in  Gold und 8 Teilnehmer mit Silber ausgezeichnet.

Darüber hinaus konnten 5 Familien ( Bild 2) (Familie Becker, Familie Fischer, Familie Förster, Familie Miller-Reichling, Familie Sucietto) das Familien-Sportabzeichen überreicht werden. 

Die Kinder und Jugendlichen (Bilder 3...6) waren mit 23 x Gold, 21 x Silber und 14 x Bronze sehr erfolgreich. Das Jugendsportabzeichen kann für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahren erworben werden, wenn in 5 Disziplinen bestimmte, festgelegte Leistungskriterien erfüllt werden.

Besonders hervorzuheben sind unsere Jubilare (Bild 8), die mit einem Sonderabzeichen ausgezeichnet wurden: Heike Beutler mit 25,  Dieter Schneider mit 15, Konrad Christ mit 10 und Anette Hengsbach mit 5 erfolgreichen Sportabzeichen-Prüfungsjahren.

Aber auch die fleißigsten Trainingsteilnehmer bei der Jugend und bei den Kindern wurden besonders belohnt.

Auch hier gab es nur strahlende Gesichter. Bei dem Familien-Sportabzeichen kann die ganze Familie teilnehmen, mindestens jedoch drei Familienmitglieder aus zwei Generationen müssen jeweils die Sportabzeichen-Kriterien erfolgreich erfüllen. Großartig !

Gedankt wurde bei der Veranstaltung zudem den Sportabzeichen-Prüfern und weiteren Mitarbeitern des Vereins ( Bild 7), die das ganze Jahr über die Sportabzeichen-Disziplinen üben, messen  und schließlich die erzielten Ergebnisse verarbeiten.

Wir wünschen auch in diesem Jahr unseren kleinen und großen Athleten mitsamt den Trainern / Betreuern weiterhin gutes Gelingen und viel Erfolg.